„Fantasie kennt keine Grenzen“

Ein Klavierabend mit Juan Peñalver Madrid im Rittersaal der Burg Dankwarderode

Die Kraft der Fantasie setzt sich über alle Grenzen hinweg. So entführen die Klänge der „Estampes“ von Claude Debussy die Zuhörer*innen nach Indonesien, Granada und Frankreich.Der katalanische Komponist Federico Mompou kehrt in „Scènes d’enfants“ zurück zu seiner erträumten Kindheit. Manuel de Falla entfaltet in der Komposition „Fantasia Baetica“ die Magie Andalusiens und George Gershwin verschmilzt in seiner „Rhapsody in Blue“ die Grenzen zwischen Jazz und klassischer Musik.
Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen und virtuosen Konzertabend im beeindruckenden Ambiente des Rittersaals in der Burg Dankwarderode. Im Anschluss an das Konzert können Sie den Konzertpianisten Juan Peñalver Madrid bei einem Glas Wein in einem Künstlergespräch mit der Moderatorin Pia Kranz persönlich kennenlernen.
Unterstützt von Grotrian-Steinweg und dem Freundeskreis des Herzog Anton Ulrich-Museums.

Datum: 25.11.2022

, 19:30 Uhr

Veranstaltungsort: Burg Dankwarderode - Rittersaal Burgplatz 4 38100 Braunschweig

Eintrittspreis: 20 € / erm. 15 €

Vorverkauf: Vorverkauf ab dem 20.10.2022 in der Burg Dankwarderode (10:00-17:00 Uhr) oder im Herzog Anton Ulrich-Museum (11:00-18:00 Uhr), sowie an der Abendkasse in der Burg Dankwarderode.