Pressetext Staffelstabübergabe 2020

Unter dem Motto „Ohren auf – so klingt die Region“ präsentiert sich die Musikregion Braunschweig alle zwei Jahre auf lebendige Art und Weise mit einem großen Regionalen Musikfest.

Nach fünf erfolgreichen Festen in Salzgitter-Salder (2011), Gifhorn (2013), Schöningen (2015), Wolfenbüttel (2017) und Peine (2019) mit jeweils über tausend Mitwirkenden und mehreren tausend Besuchern hat sich das Fest als Plattform für den Austausch und die Vernetzung in der ganzen Region etabliert und soll nun mit dem 6. Regionalen Musikfest am 17.07.2021 in Goslar einen weiteren Höhepunkt erfahren und erneut die musikalische Vielfalt der Region erlebbar werden lassen. Das ist zumindest der Plan, wenngleich auch wir nicht wissen, wie sich die Corona-Pandemie bis dahin entwickelt hat. Wir - das Planungsteam des Regionalen Musikfestes - wollen aber optimistisch nach vorn blicken.

Traditionsgemäß wird auch in diesem Jahr der symbolische Staffelstab vom Austragungsort des letzten Musikfestes an den des nächsten Musikfestes übergeben.

Die Staffelstabübergabe wird im Rahmen des Abschlusskonzertes der Goslarer Klaviertage am Sonntag, 20. September 2020, 17:30 Uhr in der Kaiserpfalz in Goslar stattfinden. Herr Matthias Möhle (stellv. Landrat des Landkreises Peine) wird den Staffelstab im Namen der Stadt und des Landkreises Peine an den Oberbürgermeister der Stadt Goslar, Herrn Dr. Oliver Junk, übergeben.

Mit der Staffelstabübergabe fällt auch der Startschuss für alle Musikerinnen und Musiker der Region, sich für das Musikfest in Goslar anzumelden.

Gleichzeitig bitten wir aber darum, sich regelmäßig auf der Website über den aktuellen Stand der Veranstaltung hinsichtlich der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen zu informieren.

Das Kooperationsprojekt wird, wie in den letzten Jahren auch, konzeptionell und organisatorisch federführend von der Kontaktstelle Musik Region Braunschweig ausgerichtet dieses Mal gemeinsam mit der Kontaktstelle Musik - Stadtmusikrat Goslar e.V. und der GOSLAR marketing gmbh.