SOLID JAZZ

Seit Anfang der 90er Jahre spielt SOLID JAZZ in verschiedenen Besetzungen auf Festivals, in Jazz Clubs aber auch im Rahmen von Firmenevents und seit November 2000 regelmäßig als Live-Act sonntags im Fünf-Sterne Hotel "The Ritz-Carlton" in Wolfsburg zum Champagner und Jazz Brunch.

SOLID JAZZ präsentiert swingenden Jazz gemischt mit Blues, Latin-Jazz und Soul. Zum Programm gehören bekannte Standards von Duke Ellington bis Stevie Wonder, beliebte Klassiker wie Take Five und The Girl from Ipanema, aber auch selten gespielte Kompositionen aus den verschiedenen Stilrichtungen des Jazz.

Mit viel Drive und Dynamik gelingt es den Musikern ihre Spielfreude auf das Publikum überspringen zu lassen, so dass Jazzkenner und Neugierige gleichermaßen angesprochen werden. Die Band wird immer wieder für bestimmte Anlässe mit Sängerinnen der deutschen aber auch internationalen Jazzszene erweitert.

Die Besetzung (Kann sich je nach Verfügbarkeit personell ändern)

Alexander Hartmann, Saxophon

ist Preisträger des Wettbewerbs Winning Jazz und wurde dann später Mitglied der Jury. Er spielte u.a. mit Bill Ramsey, Torsten Goods, Silvia Droste und Romy Camerun und ist auf verschiedenen Jazz und Pop CDs zu hören. Seit November 2000 hat er ein festes Engagement im Wolfsburger Luxushotel The Ritz Carlton. Der Braunschweiger Musiker ist Dozent an der Calenberger Musikschule und der Musischen Akademie Braunschweig, des weiteren ist künstlerischer Berater verschiedener Jazzkonzertreihen wie: Magni JazzClub Braunschweig, Georxx Live Hannover, Champagner - und Jazzbrunch The Ritz Carlton Wolfsburg.

Christoph Münch, Piano

begann im zarten Alter von 11 Jahren mit Klavierunterricht und interessierte sich ziemlich bald nur noch für Jazz. Das vertiefte er im Musikstudium bei Otto Wolters und Rolf Zielke an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Wo er jetzt selber als Dozent tätig ist. Workshops u.a. bei Mark Levine, Marc Copland, Simon Nabatov, Paul Bley, Gary Peacock und Richie Beirach. Lars Gühlcke, Kontrabass studierte Kontrabass am Konservatorium in Amsterdam und Hilversum. Langjährige Zusammenarbeit mit Ed Kröger ("What´s New", "Movin´On" und "Another Step" bei Laika Records). Seit 2 Jahren festes Mitglied von Inner Shape einer jungen Jazzformation um den Saxophonisten Roman Ott. CD-Produktion mit Inner Shape feat. Kurt Rosenwinkel. Nach einem Aufenthalt in New York arbeitet er als Freelancer in Berlin und gibt Konzerte im In- und Ausland. Unter anderen mit: Scott Hamilton, Till Brönner, Karl Schloz, Ernst Bier, Marianne Rosenberg, Johan Leijonhufvud, Torsten Goods.

Ralf Jackowski, Schlagzeug

wechselte als Teenager vom Akkordeon zum Schlagzeug, lehrnte bei Charlie Antolini und studierte später erfolgreich mit Abschluss in Rotterdam. Es folgten Workshops bei Jeff Hamilton , Gary Novak , Bruno Castellucci u.a. Er begleitete internationale Stars wie Tony Lakatos und Claudio Roditi, aber auch Entertainer wie Peter Petrell, Bill Ramsey und Ted Herold.

Ulita Knaus, Gesang

In der Jazz-Szene wird Ulita Knaus längst als Star gefeiert. 2009 gewann sie den renommierten Hamburger Jazzpreis. Kritik und Publikum liegen ihr zu Füßen. Neben eigenen Projekten, unter anderem auch mit deutschen Texten, ist der Jazz Ihre Leidenschaft geblieben.

Alexander Hartmann
Fotostrecke (2 Bilder)


SOLID JAZZ
Alexander Hartmann
Am Magnitor 2
38100 Braunschweig
Tel.: 01725412173
solidjazz@googlemail.com
www.solidjazz.de