Popchor der Städtischen Musikschule Braunschweig

Der neugegründete Popchor versteht sich als Jugendchor und steht allen interessierten Sängerinnen und Sängern ab 14 Jahre bis zu Studenten offen. Es handelt sich nicht um einen traditionellen Chor, sondern um eine mehrstimmige Gesangssection mit Leadsängern und unplugged Begleitband, und erinnert vom Klangbild daher eher an typische Popproduktionen der Neuzeit. Die Arbeit findet weitgehend ohne Noten statt, als Ausgangsbasis lernen die Sänger Lieder etwa über youtube, worauf die Chorsatzarbeit in der Probe aufbaut. Insofern braucht man als Voraussetzung nur ein passables Gehör. Der Chor arbeitet sowohl mit Hobbysängern als auch mit sängerisch ausgebildeten Leadsängern, der Mix macht es, es gibt also wahlweise auch leichte und schwierige Parts, je nach sängerischem Stand.
Das Repertoire besteht aus modernen bis aktuellen Poptiteln, wie beispielsweise Songs von Adele oder Ed Sheeran. Darüberhinaus pflegt der Chor auch gelegentlich Gospelrepertoire oder versucht sich improvisatorisch an Jazzsongs.
Die Proben finden derzeit wöchentlich Donnerstag abends im Magnitorwall 16 statt. Der Chor tritt geregelt bei Veranstaltungen und Konzerten auf.
Die Leitung des 2015 gegründeten Chores obliegt Jazzpiano Lehrer Mathias Claus, der als Arrangeur des Ensembles auch eine sängerische Fortbildung über die Stadt Braunschweig absolvierte.




Popchor der Städtischen Musikschule Braunschweig
Mathias Claus
Tel.: 0151 54207050
jazzpianounterricht@mathiasclaus.com
http://www.braunschweig.de/staedtische_musikschule/ensembles/Popchor.html