C3 / C4 Violoncello-Ensemble

Das Celloensemble C3 / C4 besteht seit April 2011. Das Repertoire reicht von Barockmusik bis zur Moderne, von E - bis U-Musik, mit originalen Kompositionen sowie fremden und eigenen Bearbeitungen. Mit dem Projekt "Die Reise des Cellos - eine Bilder- und Hörgeschichte über das Cello" tritt das Ensemble regelmäßig in Grundschulen auf. C4 ist inzwischen bekannt für ungewöhnliche Kombinationen von Musik und Text oder Musik und Eurythmie in den Konzerten.

Die Musiker des Ensembles sind:

Elena Schrader, geb. in Minsk (Weißrußland), studierte Violoncello im Musikkollege für Hochbegabte und an der Minsker Musikhochschule und schloss überall mit Bestnoten ab. Sie war Preisträgerin verschiedener Kammermusikwettbewerbe, unterrichtete an der Minsker Musikhochschule und war mehrjähriges Mitglied des Minsk Orchestras. Sie hat bis heute mit verschiedenen Orchestern und Kammermusikensembles ca. 200 Konzerte in allen großen Konzerthallen europaweit gegeben und ca. 30 Cds und DVDs eingespielt. Sie lebt in Rüper und hat eine Tochter.

Tatjana Waßmann studierte Musikpädagogik mit Hauptfach Violoncello in Hannover und Wien, war mehrjähriges Mitglied des Orchesters der Wiener Kammeroper und des Wiener Celloensembles und konzertierte mit verschiedenen Orchestern und Kammermusikensembles mit modernem und barockem Cello im In- und Ausland. Sie lebt in Winnigstedt, ist Mutter von vier Kindern, unterrichtet Violoncello und Musikalische Früherziehung für Kinder und gründete 2011 das Ensemble C4.

Matthias Wallmann studierte Violoncello in Hannover, Hamburg und Basel bei Klaus Storck, Rudolf Metzmacher, Wolfgang Mehlhorn und Radu Aldulescu (Musiklehrerdiplom, Künstlerische Reifeprüfung, Aufnahme in die Solistenklasse). Er war Stipendiat der Friedrich-Weinhagen-Stiftung. Einige Jahre reiste er als Solocellist mit dem Kammerorchester fonte di musica. 1998 gründete er das Violoncello-Ensemble I cellisti appassionati. Neben seiner Unterrichtstätigkeit in Hildesheim und Wennigsen konzertiert er solistisch und kammermusikalisch.

Marcus Sundermeyer (geb. 1992) studiert seit 2013 Musik auf Lehramt (Hauptfach Cello) an der Musikhochschule in Hannover. Er erhielt Cellounterricht bei Matthias Wallmann, Prof. Konrad Haesler und Karsten Dehning. Neben dem Cello begeistert ihn seit seiner frühen Kindheit an das Komponieren. Regelmäßig schreibt er Stücke - meist im "klassischen" filmmusikalischen Stil - u.a. für das Celloensemble I Cel-listi Appassionati oder dieses Quartett.




C3 / C4 Violoncello-Ensemble
Tatjana Waßmann
Hauptstr 44
38170 Winnigstedt
Tel.: 05336/929411
trio-c3@gmx.de
www.trio-c3.de