Stadt Salzgitter

26. Jazz- und Rockworkshop (Anne König)

Salzgitter. Mit diesem Namen verbinden viele Menschen einen führenden Industriestandort in Niedersachsen. Stimmt. Dennoch ist es nur die halbe Wahrheit und wird den Realitäten in dieser lebens- und liebenswerten Flächenstadt nicht gerecht.

Salzgitter ist auch Kulturstadt. Ob Sportveranstaltungen, Bürgerfeste oder Konzerte - Salzgitters Terminkalender ist randvoll. Die Aktivitäten werden von engagierten Vereinen, Konzertagenturen und der Stadt entfaltet. Ein Termin-Höhepunkt ist der Kultursommer am Schloss Salder, alles live und (fast immer) unter freiem Himmel mit Stars aus der Musik- und Kleinkunstszene, die ganzjährig auch in den Veranstaltungszentren Kulturscheune in Alt-Lebenstedt und in der Kniestedter Kirche in Salzgitter-Bad das Publikum faszinieren.

Weit überregionale Anziehungskraft haben der niedersächsische Jazz- und Rocklehrgang mit der Trommlerparade sowie das Trommler-Treffen mit Spitzen-"Drummern" aus Deutschland und der Welt. Während der Ringelheimer Orgeltage im Mai und Musiktage im Oktober kommen die Liebhaber klassischer Musik auf ihre Kosten.

Für den musikalischen Nachwuchs sorgt die Musikschule der Stadt Salzgitter, die 1958 als "Musikschulwerk e.V." gegründet und seit 1981 in kommunaler Trägerschaft ist. Sie unterhält ein umfassendes Unterrichtsangebot in den Bereichen Klassik, Popularmusik und musikalische Grundausbildung.

Musikschule Salzgitter
Mirko Herzberg
Wehrstraße 27
38226 Salzgitter
Telefon 05341 839-3709
Fax 05341 839-4947
E-Mail geschützte E-Mail-Adresse als Grafik
Webseite www.salzgitter.de